Archiv der Kategorie: eMail

Einstellungen für SPF und DKIM

SPF und DKIM wird von immer mehr Mailprovidern eingesetzt um Spam und Phising durch gefälschte Absenderadressen vorzubeugen. Auch wir setzen diese beiden Techniken ein – wenn Sie Mai, Webspace und Domain komplett bei uns haben, brauchen Sie sich um nichts zu kümmern. Falls nicht, beachten Sie bitte folgende Hinweise!

Versand von Mails außerhalb der ServerPilot Infrastruktur

Wir haben für alle Domains einen SPF-Eintrag für die von uns verwendeten IP-Netze gesetzt. Falls sie Mailserver von Drittanbietern nutzen um Mails zu versenden, kontaktieren Sie uns bitte damit wir die entsprechenden Einträge setzen können!

Domains bei ServerPilot mit eigenem DNS Server

Bitte legen sie folgende DNS Records vom Typ „TXT“ an:

"": "v=spf1 include:spf.rackport.net"
"_domainkey": "k=rsa; t=y; o=-;"
"serverpilot._domainkey": "k=rsa; t=y;p=MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQDMQ8EfS9LoLknHbDQexhbi01UxWP+NEvOwKLA5+QtHmtEfSDonvug0ota3NwBZybqvPjaLZLHdvsozQtvBUftFkxGurTJyc06k/Wpwtm+hy19aaqsDvy5qXh1iUkn6z8dcbeJW/AFo9LSvOMAwva2y0A7vggqTuRdNS6k9aL7XuwIDAQAB;"

 

Weiterleitungen an GMX/Web.de nicht zustellbar

Seit Mitte des Jahres setzt der Provider hinter GMX/Web.de das sehr umstrittene „SPF“ Protokoll zur Spam-Abwehr ein (für technische Hintergründe empfehlen wir diesen Artikel zu lesen).

Das Problem äußert sich wie folgt:

  1. Sie richten bei uns eine Weiterleitung ein, z.B. markus.muster@meinedomain.de wird weitergeleitet an markus.muster@gmx.de.
  2. Nun senden Sie mit ihrer GMX Adresse als Absender an markus.muster@meinedomain.de
  3. Unser Server empfängt diese Mail und leitet diese – mit ihrer GXM Adresse als Absender an GMX weiter
  4. Der GMX Server „beschwert“ sich nun, dass unser Mailserver nicht zum GMX Konzern gehört und daher nicht berechtigt ist eine Absender-Adresse @gmx.de zu verwenden

Mir sind an dieser Stelle leider ziemlich machtlos, der von GMX propagierte Lösungsansatz funktioniert nicht zuverlässig, das ist den Herrschaften dort aber egal. Böse Zungen behaupten man möchte damit die Kunden anderer Anbieter motivieren zum Konzern zu wechseln, dann „da gehts ja“.

Die einfachste Lösung ist: Richten Sie keine Weiterleitungen sondern echte Postfächer für die Nutzer ein. Wenn Sie die Mails trotzdem weiterhin in ihrem GMX Konto haben möchten, nutzen Sie den GMX Sammeldienst https://hilfe.gmx.net/email/einstellungen/sammeldienst.html um die Mails automatisch abzuholen.

 

Kein Mailversand am Telekom-Anschluß

screenshot-telekom

Die Deutsche Telekom blockiert seit einiger Zeit den Versand von ausgehenden Mails über unbekannte Server.

Wenn Sie an einem DSL Anschluß der Telekom  Probleme mit dem Versand von E-Mails haben, müssen Sie wahrscheinlich unseren Mail-Server auf die Liste der erlaubten Server setzen. Öffnen Sie dazu im Webbrowser die Adresse http://speedport.ip – geben Sie zur Anmeldung das Passwort ihres Routers ein, navigieren Sie dann wie auf dem Bild gezeigt oben auf „Internet“ und dann links auf „Liste der sicheren E-Mail Server“. Klicken Sie unten auf „Weiteren E-Mail-Server eintragen“ und geben Sie dann „mail.serverpilot.net“ ein.

Danach sollte der Versand über unsere Mailserver funktionieren.

Einstellungen für eMail Postfächer

Zur Einrichtung ihres Postfaches verwenden Sie bitte folgende Einstellungen:

Posteingang:

  • Wir empfehlen die Verwendung des IMAP Protokolls. Dabei bleiben ihre eMails auf dem Server gespeichert und Sie können diese auch von mehreren Geräten gleichzeitig abrufen und verwalten.
  • Posteingangsserver: mail.serverpilot.net
  • Aktivieren Sie „TLS/SSL“ – die Daten werden dann zwischen ihrem Computer und dem Server verschlüsselt übertragen
  • Benutzername: Ihre vollständige eMail Adresse

Postausgang:

  • Postausgangsserver: mail.serverpilot.net
  • Protokoll: SMTP
  • Port-Nummer: 587
  • Benutzername und Kennwort sind zwingend erforderlich um eMails versenden zu können! Verwenden Sie die gleichen Daten wie beim Posteingang!
  • Verschlüsselung: STARTTLS
  • Benutzer von MS Outlook: Aktivieren Sie nicht die OptionSPA Kennwortauthentifizierung“.

Passwort ändern / Spam-Filter einstellen:

Wählen Sie auf der www.serverpilot.net Startseite im mittleren Bereich „Zugang für End-Nutzer„, melden Sie sich mir ihrer Mailadresse und dem zugehörigen Passwort an.